Der Eigentümer

Eigentümer und Verpächter des Flugplatzgeländes ist die 2008 gegründete Verkehrslandeplatz Giebelstadt Holding GmbH, mit den beiden Gesellschaftern Knauf Gips KG und Markt Giebelstadt. Im April 2008 erwirbt die Holding eine 125 ha große Teilfläche des Flugplatzes, inclusive der Start- und Landebahn von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA).

2011 werden weitere Flächen zur Arrondierung und Sicherung eines zukunftsorientierten Flugbetriebs erworben: die ehemalige Flugplatzverwaltung mit neuer Zufahrt und drei weitere Hangars sowie die ehemalige Fire-Station im Norden.

Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

 

Die Verkehrslandeplatz Giebelstadt Holding GmbH übernimmt alle Investitionen, den Flugplatz Giebelstadt zu einem zeitgemäßen Business-Airport auszubauen:

  • Erschließung mit Strom, Gas und Wasser
  • Sanierung und technische Ausstattung des Towers
  • Einrichten einer Wetterstation
  • Sanierung der Taxiways, der Flugplatzumzäunung und des Sicherheitsstreifens
  • Anflug- und Landebahnbefeuerung für den IFR- und Nachtflug
  • Sanierung der Hangars und des Flugbetriebsgebäudes, Neubau der Fahrzeughalle
  • Betankungsfläche und Tankeinrichtungen für JET A1 und AVGAS 100LL
  • Beschaffung eines Flugfeldlöschfahrzeugs, eines Zug-, Räum- und Sprühfahrzeugs sowie eines Flugzeug-Schleppers
  • Kampfmittel-, Munitions- und Schrotträumung